Servicetelefon +49(0)7051/16260

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Apulien – Der Süden italiens - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.10.2018 - 19.10.2018
Preis:
ab 1175 € pro Person

Im Südosten Italiens, zwischen dem adriatischen und dem ionischen Meer, befindet sich die zauberhafte Region Apulien!

Ellenlange Küstenlinien mit vielfältigen Landschaften, steil abfallenden Klippen, weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser prägen die Region ebenso wie weite Hochplateaus und sanfte Hügel, auf denen sich Olivenhaine, Weinberge und üppige Wälder erstrecken.

Die Gastfreundschaft der Apulier zeigt sich vor allem auch in der Gastronomie: natürliche und überwiegend regionale Zutaten, wie feinstes, kaltgepresstes Olivenöl, kraftvolle Weine oder leckere Milchprodukte wie Burrata werden Ihnen hier serviert!

Alles in allem eine perfekte Mischung für einen rundum gelungenen Urlaub!

1. Tag: Zwischenübernachtung im Raum Rimini
Morgens reisen Sie mit dem Bus Richtung Süden und erreichen gegen Abend Ihr 4*-Sterne Hotel im Raum Rimini / Riccione. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Der Küste entlang nach Vieste
Entlang der Adriaküste fahren Sie heute Richtung Apulien. Je südlicher Sie kommen, desto schönerwird die Gegend! In Vieste, einem ehemaligen Fischer­dorf, haben wir für Sie für 3 Nächte Zimmer im 4*-Hotel Forte Vieste reserviert. Das 2003 erbaute Hotel befindet sich an der bekannten Strandpro­menade, nur wenige Schritte vom Strand entfernt. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.

3. Tag: Gargano-Rundfahrt mit Peschici – Bootsfahrt Meeresgrotten – Besichtigung Vieste
Heute erkunden Sie den Gargano, den Sporn an Italiens Stiefel. Mit waghalsigen Kurven schwingt sich die Küstenstraße von Bucht zu Bucht und offenbart eine abwechslungsreiche Landschaft: weiße Kreide­klippen und azurblaues Wasser! Sie erreichen Peschici, einen kleinen Küstenort, auf einem steil ins Meer abfallenden Felsen gebaut. Eine Entdeckungsreise durch den historischen Stadtkern bietet auch atemberaubende Ausblicke auf die bunt schimmernde Bucht und die im Wind wogenden Strandkiefern. Anschließend fahren Sie zurück nach Vieste, wo Sie bei einem Bootsausflug die zauberhaften Meeresgrotten bewundern können (wetterabhängig). Im Anschluss lernen Sie Vieste bei einem Stadtrundgang besser kennen. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Monte Sant’Angelo – typischer Mittagsimbiss – San Giovanni Rotondo
Der Monte Sant’Angelo ist ein bedeutender Pilgerort. Hier befindet sich eine Felsenhöhle, die der Erzengel Michael selbst ausgesucht haben soll, damit die Menschen hier seiner gedenken. Auch das Grab des Langobardenkönigs Rothari und die romanische Kirche Santa Maria Maggiore sind sehenswert. In einem typischen Lokal stärken Sie sich mit Bruschetta, gegrilltem Käse, Salat, Wein und Zitronenlikör. Freuen Sie sich danach auf den bekannten Pilgerort San Giovanni Rotondo, wo das Grab des 2002 heilig gesprochenen Wunderheilers Padre Pio (1887 –1968) liegt. Auf dem Rundgang durch das Museum erhält man einen Einblick in sein Leben, das auf eindrucksvolle Weise dokumentiert ist. Rück-fahrt ins Hotel nach Vieste und Abendessen.

5. Tag: Castel del Monte – Trani – Torre Canne
Schon von weitem sehen Sie das majestätische Castel del Monte, die Steinkrone Apuliens, auf einem Hügel thronen. Bei der Besichtigung des achteckigen Schlosses, das keine Küche, keine Vorratsräume, keine Stallungen und keinen Festungsgraben hat, können Sie rätseln, weshalb es Friedrich II. errichten ließ. Anschließend fahren Sie weiter nach Trani, einem Fischerstädtchen ganz im Süden von Italien. Die Kathedrale San Nicola Pellegrino, „Königin der Kathedralen“ in Trani, steht direkt am Hafen auf der großen freien Fläche einer Landzunge, die spektakulär ins Meer hineinragt. Ihre schönste Seite weist die Kirche zum Wasser hin, damit die Seefahrer, die von hier aus auf große Fahrt gingen, einen letzten eindrucksvollen Blick hatten. In Torre Canne erwartet Sie das 4*-Hotel Del Levante für die kommenden 3 Nächte. Der moderne und helle Hotelkomplex liegt direkt am Meer und ist eine Oase der Ruhe! Das Abendessen wird im Hotel serviert.

6. Tag: Castellana Grotte – Alberobello Trulli – Ostuni
Ein Naturschauspiel besonderer Art sind die Tropfsteinhöhlen von Castellana Grotte, die größten dieser Art in Italien. Hier entdecken Sie eine Wunderwelt aus Stalagmiten und Stalak­titen: lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und Sie sehen faszinierende Figuren. In Alberobello werden Sie die berühmten Trulli besichtigen. Diese einzigartigen runden Hirten- und Bauernhäuser aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzem Kegeldach bilden ein bemerkenswertes und seltenes Stadtbild. Wie Zipfelmützen ragen die Trulli aus den grünen Olivenhainen und Weingärten heraus. Anschließend Weiterfahrt nach Ostuni, die „weiße Stadt Apuliens“. Schon von fern erkennt man die mit Kalk getünchten Häuser, die sich perfekt in die sanfte und farbenprächtige Hügellandschaft einfügen. Ein pittoreskes Laby­rinth von Gassen und Stiegen überrascht den Besucher. Die meist dunkelgrünen Fensterläden, die überall zum Trocknen aufgehängte Wäsche und die zahlreichen bunten Blumen setzen Farbtupfer im weißen Gassengewirr. Rückfahrt ins Hotel nach Torre Canne und Abendessen.

7. Tag: Matera – Freizeit
Heute fahren Sie Richtung Tirrenische Küste. Einen erlebnisreichen Stopp machen Sie in Matera. Zum Staunen regt der Anblick der so­genannten „Sassi“ von Matera an, in Fels gehauene Höhlen, die in frühgeschichtlichen Zeiten als relativ komfortable Behausungen errichtet wurden – und bis nach dem 2. Welt­krieg als Unterkünfte dienten. Und Matera bietet noch mehr: Zu den herausragenden Grotten-Schätzen Materas gehören Dutzende von Höhlenkirchen. Kein Wunder, dass Matera heute Weltkulturerbe ist und die Besucher seit langer Zeit durch seine Geschichte und sein Stadtbild zu faszinieren vermag. Den restlichen Nachmittag haben Sie in Ihrem Hotel zur freien Verfügung.

8. Tag: Weiterfahrt im Raum Rimini / Riccione
Heute heißt es erst mal Abschied nehmen und Sie verlassen Apulien wieder in Richtung
Rimini / Riccione zur Zwischenübernachtung.

9. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise in Ihren Ausgangsort. Lassen Sie auf der Heimreise noch einmal die vielen schönen, spannenden und beeidruckenden Momente vor Ihrem geistigen Auge vorüberziehen ...

  • Taxi-Transfer
  • Fahrt im 5-Sterne Reisebus
  • 2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel im Raum Rimini / Riccione
  • 3 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Forte Vieste in Vieste
  • 3 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Del Levante in Torre Canne
  • 8 × Abendessen im Hotel
  • 1 × ganztägige Reiseleitung für Peschici und Vieste
  • 1 × Bootsfahrt zu den Meeresgrotten in Vieste (wetterabhängig)
  • 1 × ganztägige Reiseleitung für Monte S. Angelo und S. Giovanni Rotondo
  • 1 × typischer Imbiss in einem Lokal
  • 1 × ganztägige Reiseleitung für Castel del Monte und Trani
  • 1 × Eintritt ins Castel del Monte
  • 1 × ganztägige Reiseleitung für Castellana Grotte, Alberobello und Ostuni
  • 1 × Eintritt zu den Grotten von Castellana
  • 1 × zweistündige Führung in Matera

 

  • Rexer-Reisebetreuung: Sabine Krumrey
  • Die Abfahrtszeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen
  • Währung: Euro / Preise pro Person
  • Gültiger Reisepass / Personalausweis erforderlich
  • Örtliche Kur- / Hotelabgaben nicht enthalten
  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

 

verschiedene 4* - Hotels

Details
  • Doppelzimmer p. P.
    1175 €
  • Einzelzimmer p. P.
    1345 €

verschiedene 4* - Hotels

4*-Hotel im Raum Rimini / Riccione


4*-Hotel Forte Vieste in Vieste


4*-Hotel Del Levante in Torre Canne

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk