Servicetelefon +49(0)7051/16260

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Baltikum - St. Petersburg - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.08.2019 - 20.08.2019
Preis:
ab 2039 € % pro Person

Zwischen Finnischem Meerbusen und Zaren Dynastie

Diese Reise führt Sie durch eine Welt am Finnischen Meerbusen, zwischen Estland, Lettland, Litauen und dem völligen Kontrast der einstigen Zarenmetropole St. Petersburg!
Tauchen Sie ein in vielfältige Natur, hochinteressante Geschichte und historische Städte. Reizvolle bunte Bilder in unverfälschter Landschaft prägen das Bewusstsein in Estland, Lettland und Litauen. Entdecken Sie das mittelalterliche Tallinn oder die Jugendstilmetropole Riga. Sie kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus! Im völligen Gegensatz steht die prunkvolle Stadt St. Petersburg. Mit der Isaak Kathedrale und der Eremitage erinnert die Metropole bis heute an Ihre prachtvolle, glorreiche Zarenvergangenheit. Durch Ihren Glanz und Glamour zählt St. Petersburg zu einer der schönsten Städte der Welt. Der Katharinen Palast mit dem weltberühmten Bernsteinzimmer und der Park von Peterhof mit seinen spektakulären Wasserspielen darf auf dieser Reise nicht fehlen!

1. Tag: Anreise - Stettin
Am Donnerstag, den 08.08.2019 reisen Sie nach Stettin, wo Sie eine kurze Stadtrundfahrt erwartet. Erleben Sie die ehemalige Hansestadt mit dem Schloss, der Hakenterrasse und dem gotischen Rathaus. Übernachtung und Abendessen in Stettin.

2. Tag: Bäderstrasse - Danzig
Ihre Fahrt am Freitag, den 09.08.2019 führt Sie auf der pommerschen Bäderstraße via Köslin nach Danzig. Die Altstadt verzaubert mit Eleganz und Nostalgie. Schön sind die Fassaden am Langen Markt, der Artushof mit Neptunbrunnen und das Grüne Tor. Entlang der Mottlau spazieren Sie zum Krantor durch die herrliche Frauengasse, den Schauplatz der Buddenbrooks. Übernachtung mit Abendessen im Hotel in Danzig.

3. Tag: Königsberg - Kurische Nehrung
Sie verlassen am Samstag, den 10.08.2019 die frühere Hansestadt und reisen über Heiligenbeil (Mamonovo) in das Königsberger Gebiet ein. Bei einer Stadtrundfahrt in Kaliningrad, der ehemaligen Metropole Ostpreußens, zeigen wir Ihnen die Spuren der früheren jahrelangen Enklavenpolitik. Im Anschluß geht es vorbei an Cranz über die russische Seite der Kurischen Nehrung nach Nidden, wo wir das Abendessen und die Übernachtung für Sie reserviert haben.

4. Tag: Kurische Nehrung - Nidden
Der Sonntag, der 11.08.2019 ist der Erkundung der Kurischen Nehrung vorbehalten: ein traumhaftes Stückchen Landschaft zwischen Meeren und eine unvorstellbar reizvolle Naturregion. Sie sehen die Wanderdüne, kleine farbenfrohe Fischerdörfer, genießen die Idylle, die gesunde Meeresbrise und besuchen im schönsten Urlaubsort Nidden das Thomas-Mann-Haus. Übernachtung und Abendessen in Nidden.


5. Tag: Klaipeda - Riga
Am Montag, den 12.08.2019 setzen Sie auf das litauische Festland über und Sie sind in Memell, einer Stadt von Deutschen, Preußen und Litauern geprägt. Nach dem Altstadtrundgang führt Sie die Route über Schaulen in die lettische Hauptstadt Riga. Die Hansestadt hat eine mit enormem Aufwand restaurierte historische Altstadt. Übernachtung und Abendessen in Riga.

6. Tag: Riga - Pärnu - Tallinn
Auf der alten Handeslroute geht es am Dienstag, den 13.08.2019 Richtung Norden. Zuerst nach Pärnu, einem kleinen aufregenden Ostseebad mit angenehmen Kurviertel. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Reval, das heutige Tallinn. Wuchtige Festungsmauern umgeben die Altstadt der estländischen Hauptstadt. Bei Ihrem Rundgang begegnen Sie auf Schritt und Tritt dem Mittelalter. Sehen Sie die architektonisch interessante Altstadt mit Domberg und Parkanlagen sowie die Unterstadt mit dem Rathaus. Übernachtung und Abendessen in
Tallinn.

7. Tag: Tallinn
Der heutige Mittwoch, den 14.08.2019 verbringen Sie zu Fuß in Tallinn bei einer Stadtbesichtigung. Der restliche Tag steht Ihnen frei. Abendessen und Übernachtung in Tallinn.

8. Tag: Tallinn - St. Petersburg
Nach dem Frühstück am Donnerstag, den 15.08.2019 steht die Weiterreise Richtung Osten zur russischen Zarenmetropole Sankt Petersburg auf dem Programm. Über Kothla-Järve reisen Sie nach Russland ein. Übernachtung mit Abendessen in St. Petersburg.


9. Tag: St. Petersburg
Am Freitag, den 16.08.2019 besichtigen Sie das "Venedig des Ostens", eine Stadt der Brücken und Kanäle und eine der schönsten Städte der Welt. Prachtvolle Boulevards, große Plätze, der Nevskij-Prospekt und die Admiralität sind zu bestaunen. Zwei Hauptattraktionen der Führung sind die Innenbesichtigung der grandiosen Isaak-Kathedrale
sowie die Peter-Paul-Festung. Abendessen in St. Petersburg.

10. Tag: Eremitage - Katharinen Palast - Park Peterhof
Erleben Sie am Samstag, den 17.08.2019 bei einer Führung die Eremitage, das wohl berühmteste Museum der Welt. Am Nachmittag entführen wir Sie zum Katharinenpalast in Puschkin, außerhalb der russischen Metropole. Die Residenz der Zarin kokettiert mit herrlichen Parkanlagen und prächtigem Schloss mit dem legendären Bernsteinzimmer. Im Anschluß Besuch im Park von Peterhof mit den imposanten Wasserspielen. Abendessen in St. Petersburg.

11. Tag: St. Petersburg - Turku
Am Sonntag, den 18.08.2019 verlassen Sie die heimliche Hauptstadt Russlands und fahren über die Grenze nach Turku. Am Abend Fährüberfahrt nach Stockholm mit Abendessen an Bord.

12. Tag: Stockholm - Fähre nach Kiel
Am Montagmorgen, den 19.08.2019 erreichen Sie Stockholm. Weiter geht es nach Göteborg, wo Sie am Abend auf die Fähre nach Kiel gehen. Übernachtung mit Abendessen an Bord.

13. Tag: Kiel - Heimreise
Am Dienstag, den 20.08.2019 Heimreise.

Im Preis enthalten:

Taxi-Transfer
Fahrt im 5-Sterne Reisebus
1 x Übernachtung mit Halbpension in Stettin
1 x Übernachtung mit Halbpension in Danzig
2 x Übernachtung mit Halbpension in Nidden
1 x Übernachtung mit Halbpension in Riga
2 x Übernachtung mit Halbpension in Tallinn
3 x Übernachtung mit Halbpension in St. Petersburg
1 x Fähre Turku - Stockholm mit Halbpension
1 x Fähre Göteborg - Kiel mit Halbpension
1 x deutschsprachige Reiseleitung 3.-11. Tag
1 x Stadtbesichtigung Stettin
1 x Stadtbesichtigung Danzig
1 x Stadtbesichtigung Kaliningrad und Nidden
1 x Fähre Neringa - Klaipeda
1 x Stadtbesichtigung Riga, Pärnu und Tallinn
1 x Besichtigungsprogramm St. Petersburg
1 x Eintritt und Führung Katharinenpalast mit Bersteinzimmer und Park
1 x Eintritt und Führung Eremitage
1 x Eintritt und Führung Park Peterhof
1 x Traditionelles Abendessen in Tallinn

Informationen:

Rexer-Reisebetreuung
Die Abfahrtszeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen
Währung: Euro / RUB / SEK / Preise pro Person
Gültiger Reisepass erforderlich
Visum ca. 100€ muss extra bezahlt werden
Örtliche Kur- / Hotelabgaben nicht enthalten
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Hotels siehe Reisebeschreibung

  • Doppelzimmer pro Peron
    2099 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2019
    2039 €
  • Einzelzimmer pro Person
    2499 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2019
    2419 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aichtal - Taxi-Abholung ab Haustür
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Außenkabine Doppelzimmer
    30 €
  • Außenkabine Einzelzimmer
    60 €

Mindestteilnehmerzahlen und Stornofristen
REXER REISEN GMBH
für Vertragsabschlüsse ab 01.07.2018


Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

nachfolgend erhalten Sie Informationen zu Mindestteilnehmerzahlen und Stornofristen. Hierbei handelt es sich um einen Auszug aus unseren aktuellen AGB.



5. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn / Stornokosten

5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber REXER unter der nachfolgend angegebenen Anschrift zu erklären, falls die Reise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt in Textform zu erklären.

5.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert REXER den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann REXER eine angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von ihm zu vertreten ist oder am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unver-meidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle von REXER unterliegen, und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären.

5.3. REXER hat die nachfolgenden Entschädigungspauschalen unter Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung der erwarteten Ersparnis von Aufwendungen und des erwarteten Erwerbs durch anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen festgelegt.

Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung wie folgt mit der jeweiligen Stornostaffel berechnet:

a) Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug
bis 30 Tage vor Reiseantritt 20%
vom 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt30%
vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt40%
vom 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt50%
ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 55%
bei Rücktritt am Abreisetag oder bei
Nichtanreise 90%

b) Bus- und Bahnreisen
bis 45 Tage vor Reiseantritt 10%
vom 44. bis 22. Tag vor Reiseantritt30%
vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt50%
vom 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt75%
ab dem 6. Tag und bei Nichtanreise80%

c) See- und Flusskreuzfahrten
bis 30. Tag vor Reiseantritt 25%
vom 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt40%
vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt60%
vom 14. bis 1. Tag vor Reiseantritt80%
am Anreisetag und bei Nichtanreise90%

5.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, REXER nachzuweisen, dass REXER überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von REXER geforderte Entschädigungspauschale.

5.5. REXER behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit REXER nachweist, dass REXER wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall ist REXER verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

5.6. Ist REXER infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet, hat er unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rücktrittserklärung zu leisten.

5.7. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651 e BGB von REXER durch Mitteilung auf einem dauerhaften Datenträger zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag eintritt, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche Erklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn Sie REXER 7 Tage vor Reisebeginn zugeht.

5.8. Der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-versicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen.


8. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

8.1. REXER kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von REXER beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein

b) REXER hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben
c) REXER ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt von REXER später als 30 Tage vor Reisebeginn ist unzulässig.

8.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück, Ziffer 5.6. gilt entsprechend.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk